Typische Fragen für das Sexualcoaching:

 

  • Ich fühle mich in meinem Körper nicht (mehr) wohl.

  • Ich möchte mehr über Berührung lernen.

  • Was fühlt sich gut an? Wie reagiert mein Körper?

  • Wie gehe ich mit Leistungdruck im Bett um?

  • Ich möchte mich mal so richtig hingeben - wie geht das?

  • Welche Atem-, Berührungs- und Entspannungstechniken helfen dabei?

  • Was bedeutet Männlichkeit für mich?

  • Was bedeutet Weiblichkeit für mich?

  • Ich bin unsicher im Bezug auf meine Geschlechtsidentität.

  • Was ist der G-Punkt?

  • Wie fühlt sich eine Anal- oder Prostatamassage an?

  • Wie kann ich meinen Orgasmus hinauszögern und eine frühzeitige Ejakulation verhindern?

  • Was kann ich tun, wenn die gewünschte Erektion ausbleibt?

  • Ich möchte mit traumatischen Erlebnissen besser umgehen können (z. B. Operationen, Übergriffe, unsensible Ex-Partner)

  • Ich möchte Sexualität und Leidenschaft wieder mit (m)einer realen Partnerin erleben.