Tantra  meets Öl-Ritual

 

      Link zum Video:     https://www.facebook.com/tantrischeRituale.de/videos/

 

 

 

 

Sa, 16.09.2017   12.00-21.00  im www.seminarraum-aetas.at          .......for Advanced....                             ( Österreich , Walding bei Linz)

 

Sa., 08.07.2017  13.00-21.00 im Wandel-Raum, Wuppertal               ......for Advanced.....

 

Sa., 14.10.2017  13.00-21.00 im Wandel-Raum, Wuppertal          

 

 

 

 

 

 

achtsame und sinnliche Begegnungen im körperwarmen Ölbad

 

Nach Meditationen und liebevollen Begegnungsübungen, einfühlsame und achtsame Hinführung; wirst Du mit den anderen Teilnehmern, mit verbundenen Augen, in das Becken geführt und mit warmem NaturÖl übergossen.

 

Du bewegst Dich und tauchst immer weiter in den Raum hinein, Grenzen verschieben sich, Neues wird entdeckt und es entwickelt sich das Gefühl einer besonderen sinnlichen Erfahrung, Glücksgefühle und Schattenseiten können sich auch zeigen; Bestandteil eines Schwarmes zu sein, Herzkontakt, Ur-Gefühl im Bauch Deiner Mutter, dich selbst zu spüren in der eigenen Fülle.........und los zu lassen, in ein Fließen zu kommen und wie neugeboren aus dem Becken wieder aufzutauchen.

 

Teilnehmerzahl: mindestens 14, bringt gerne eure Freundinnen u. Freunde mit
Workshopgebühr: 95 € / Wuppertal / Österreich                                   

 

 

 

Teilnehmerstimmen:

 

......Das war wirklich ein super schönes Erlebnis, welches ich hier, an dieser Stelle, nur weiterempfehlen möchte. Es hat sich eine (gefühlt) kleine Gruppe aus allen Teilen Deutschlands in Wuppertal zusammen gefunden, als ob einem an diesem Ort plötzlich jeder Mensch vertraut wäre… oder als ob man sich vorher schon gut gekannt hätte. Welche kamen aus dem Süden Deutschlands und eine Teilnehmerin auch ganz weit aus dem Norden. 

 

 

......Dieses Ritual gibt einem einmal die Chance zu fühlen, wie es ist zu erleben, wenn wirklich nichts eine Rolle spielt, weil man mal (für 90 min) gar nichts empfindet (außer sich selbst…) und dennoch einem gleichzeitig an nichts fehlt, was der Mensch an sich wirklich braucht. –das sind Wärme, die Gemeinschaft anderer Menschen, die Freiheit sich natürlich bewegen zu können, die Berührungen und das Vertrauen- es kann hier und jetzt absolut nichts passieren was mich schon bedrohen könnte. Ein Erlebnis das (für uns Menschen) schon soooo alt ist, und dennoch so wertvoll für den Alltag.
Nebenbei: Gutes Essen gibt es auch immer. Und die Erkenntnis, mit welchen Dingen ich mich sonst immer so belastet habe, weil ja für uns Menschen so oft irgendetwas einen Wert bekommt (in unnötiger Weise immer komplizierter werdenden Leben), weil wir dann immer nur denken, dass wir diese Sachen brauchen würden.

 

 

   ......Ich kann sagen: Das Öl macht mich stark. Es reicht auch die            Vorstellung es sei Drachenblut! Also nochmal vielen Dank an          Susanne und Jörg, die dafür gesorgt haben, dass alles so funktioniert   hat…